Telefonhörer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungTe-le-fon-hö-rer
WortzerlegungTelefonHörer
Ungültige SchreibungTelephonhörer
RechtschreibregelnEinzelfälle
eWDG, 1976

Bedeutung

Teil des Telefons mit Hörmuschel und Sprechmuschel
Beispiele:
den Telefonhörer abheben
den Telefonhörer auflegen

Thesaurus

Synonymgruppe
Handapparat · Telefonhörer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abheben Abnehmen Gabel Griff Hand Kinn Kopf Mikrofon Ohr Schulter Sekretärin abheben abnehmen anschließen aufknallen auflegen brüllen drücken ergreifen greifen klemmen knallen pressen schreien weiterreichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Telefonhörer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man fand ihn auf dem Sofa sitzend mit dem Telefonhörer in der Hand.
Der Tagesspiegel, 22.02.2001
Kaum hat sie den einen Telephonhörer aufgelegt, klingelt es auch schon aus der anderen Leitung.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1996
Mit gebrochenen Händen kann man nicht mal einen Telefonhörer abnehmen.
Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 193
Ich nahm schnell den Telefonhörer ab und verlangte die Bar.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 920
Als ich Beat Liechti am selben Abend deswegen anrief, hat er laut in den Telefonhörer geseufzt.
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 125
Zitationshilfe
„Telefonhörer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Telefonhörer>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Telefonhäuschen
Telefonhandel
Telefonglocke
Telefongespräch
Telefongesellschaft
Telefonie
telefonieren
Telefoniererei
Telefoninterview
telefonisch