Teilkraft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTeil-kraft (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

innerhalb eines Ganzen wirkende, für sich betrachtete Kraft; Komponente

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wehrmacht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilkraft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Teilkräfte treffen bereits wenige Minuten später am Ort ein und beginnen mit dem Aufbau von Absperrgittern.
Der Tagesspiegel, 21.02.1999
Im Kampf mit feindlichen in die Außenbezirke der Stadt eingedrungenen Teilkräften wurden 20 Panzer vernichtet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]
Nicht mehr als flankierende Truppe mit Stützpunkt am Rand des Geschehens, sondern als drittstärkste Teilkraft ist die Bundeswehr im kommenden Jahr mit 3000 Mann dabei.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.1996
Zitationshilfe
„Teilkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Teilkraft>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilkostenrechnung
Teilkosten
Teilkonzern
Teilkonstrukteur
Teilkomponente
Teilkultur
Teilleistung
Teillösung
Teilmarkt
teilmechanisieren