Teilfrage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTeil-fra-ge (computergeneriert)
WortzerlegungTeilFrage
eWDG, 1976

Bedeutung

Frage, die nur einen Teil eines Fragenkomplexes erfasst
Beispiele:
er hat sich mit Teilfragen befasst
erst müssen alle Teilfragen gelöst sein

Typische Verbindungen
computergeneriert

Teillösung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Teilfrage‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine solche Frage nach der grundsätzlich neuen Lage fächert sich nach meinem Verständnis in mindestens vier Teilfragen auf.
Die Zeit, 03.11.2004, Nr. 45
Ich habe noch eine kurze eidesstattliche Erklärung über eine Teilfrage.
o. A.: Siebenundzwanzigster Tag. Freitag, 4. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 4254
Graphiken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur Klärung anders nicht lösbarer Teilfragen.
Stockmann, Doris: Transkription. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 5082
Die Frage verzweigt sich sogleich in eine Reihe von miteinander eng zusammenhängenden Teilfragen.
Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 111
Es sind vier Aufgaben, die in drei bis sechs Teilfragen gegliedert sind.
Bild, 07.05.2004
Zitationshilfe
„Teilfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Teilfrage>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teilforderung
Teilfläche
Teilfinsternis
Teilfacharbeiter
Teilezurichter
Teilfunktion
Teilgebiet
Teilgenehmigung
Teilgeständnis
Teilgruppe