Teerdecke

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTeer-de-cke
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Straßenbelag mit Teer als Bindemittel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stadt sieht jedoch keinen unmittelbaren Bedarf, dort die Teerdecke zu erneuern.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2000
Es werde aber eine neue Teerdecke aufgebracht, so dass Flugzeuge sicher starten und landen könnten, sagte er.
Die Welt, 03.05.2004
Auch die Auffahrt ist da, und unter einer zähen Teerdecke lugt mancher Stein der Granitpflasterung hervor.
Die Zeit, 15.04.2004, Nr. 17
Ein Mitarbeiter der Stadtwerke sichert mit Hütchen die aufgebrochene Teerdecke.
Bild, 25.05.1998
Deswegen will man sich sehr bemühen, das Straßennetz durchs Gebirge allmählich wenigstens in den Hauptzügen mit Teerdecke zu versehen.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 355
Zitationshilfe
„Teerdecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Teerdecke>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Teerdach
Teerchaussee
Teerbrenner
Teerbehälter
Teer
teeren
Teerfarbe
Teerfarbstoff
Teerfaß
Teerfleck