Technologiewert, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Technologiewert(e)s · Nominativ Plural: Technologiewerte
WorttrennungTech-no-lo-gie-wert
WortzerlegungTechnologieWert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgabedruck Abwärtstrend Allgemeine Ausverkauf Auswahlindex Erholung Finanztitel Gewinnmitnahme Hausse Index Internet-Aktie Kurserholung Kursgewinn Kursgewinner Kursrutsch Kursschwäche Kurssteigerunge Kursverfall Kursverlust Nasdaq-Composite-Index Nasdaq-Index Rally Standardwert Talfahrt Zugpferd beflügeln gebeutelt notiert tendieren verbuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologiewert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter Druck gerieten vor allem Technologiewerte, die zuletzt deutlich an Wert gewonnen hatten.
Die Welt, 23.07.2004
Erste Zeichen einer Überbewertung gibt es lediglich bei einigen Technologiewerten.
Die Zeit, 26.11.2003, Nr. 48
Sind die Technologiewerte nicht in jedem Fall zu überbewertet gewesen?
Der Tagesspiegel, 05.04.2000
Unter den Technologiewerten verbesserten sich unter anderem TDK um 170 auf 5440 Yen.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1995
Nach ihrer erschreckenden Talfahrt am Dienstag haben sich die Technologiewerte an der Wall Street überraschend schnell wieder gefangen.
o. A. [slb]: Nasdaq. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Zitationshilfe
„Technologiewert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Technologiewert>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Technologiewelle
Technologieunternehmen
Technologietransfer
Technologietitel
Technologiesektor
Technologiezentrum
technologisch
technomorph
technophil
Technophobie