Technologiesektor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Technologiesektors · Nominativ Plural: Technologiesektoren
Aussprache
WorttrennungTech-no-lo-gie-sek-tor
WortzerlegungTechnologieSektor

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktie Anleger Aufschwung Barometer Erholung Gewichtung Gewinnmitnahme Gewinnwarnung Kursgewinn Kursverlust Nachricht Schwäche Stimmung Titel Wert anführen anziehen beeinflussen beflügeln begrenzen belasten gebeutelt gesamt konzentrieren leiden profitieren schwach verbuchen zulegen Übergewichtung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologiesektor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Technologiesektor sollte man in den nächsten sechs bis zwölf Monaten beobachten.
Der Tagesspiegel, 16.09.2001
Langfristig würden die wachstumsträchtigsten Titel wieder aus dem Technologiesektor kommen.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2001
Die nach wie vor hohen Bewertungen vieler Titel, besonders im Technologiesektor, ließen sich dann nicht länger rechtfertigen.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2000
Wenn Sie vor einem Jahr gewusst haben, dass der Technologiesektor völlig überbewertet war, dann müssten Sie heute ein reicher Mann sein.
Die Welt, 16.02.2001
Der Technologiesektor hat die Wirtschaft nach oben geführt, jetzt treibt der Technologiesektor die Wirtschaft auch nach unten.
Die Zeit, 08.11.2000, Nr. 45
Zitationshilfe
„Technologiesektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Technologiesektor>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
technologiepolitisch
Technologiepolitik
Technologiepark
technologieorientiert
Technologiemanagement
Technologietitel
Technologietransfer
Technologieunternehmen
Technologiewelle
Technologiewert