Technologiemanagement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Technologiemanagements
Aussprache
WorttrennungTech-no-lo-gie-ma-nage-ment
WortzerlegungTechnologieManagement

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitswissenschaft Innovationsforschung Institut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Technologiemanagement‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In »Umwelt-Engineering« lernen Studenten, umweltgerechte technische Anlagen zu bauen, im Programm »Technologiemanagement« werden Ingenieure mit betriebswirtschaftlichem Wissen ausgebildet.
Die Zeit, 04.04.2008, Nr. 13
Auf der Tagung diskutieren etwa 400 Wirtschaftsingenieure über aktuelle Fragen und Entwicklungen zum Thema Technologiemanagement.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Als Gründe für die noch immer hohen Verluste nennen die Institute die unzureichende Kapitalausstattung, Defizite im Technologiemanagement und in der Betriebsorganisation.
Der Tagesspiegel, 14.08.1998
Dr. Joachim Henkel ist Habilitand am Institut für Innovationsforschung und Technologiemanagement der Ludwig-Maximilians-Universität München.
C't, 2001, Nr. 18
Seit dem Jahr 2002 arbeitete der Physiker als freier Unternehmensberater für Innovations- und Technologiemanagement.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2004
Zitationshilfe
„Technologiemanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Technologiemanagement>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
technologielastig
Technologiekonzern
technologieintensiv
Technologieindex
Technologieführer
technologieorientiert
Technologiepark
Technologiepolitik
technologiepolitisch
Technologiesektor