Tauschanzeige, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungTausch-an-zei-ge
WortzerlegungtauschenAnzeige
eWDG, 1976

Bedeutung

Annonce, in der etw. zum Tausch angeboten wird
Beispiel:
Der Mann las die Tauschanzeigen im Inseratenteil der Lokalzeitung [NollHolt2,400]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe im Internet gesucht und in bayerischen Zeitungen Tauschanzeigen geschaltet.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.2001
Deshalb gibt es keine Werbung für den Absatz in den Zeitungen, sondern nur tragikomische Tauschanzeigen.
Die Zeit, 27.11.1952, Nr. 48
Zitationshilfe
„Tauschanzeige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Tauschanzeige>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tausch
Tausalz
Tauromachie
Taurobolium
Taupunkt
Tauschbeziehung
Tauschbörse
täuschen
täuschend
Täuscher