Türkenbundlilie

WorttrennungTür-ken-bund-li-lie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Lilie mit hell purpurfarbenen, dunkel gefleckten Blüten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später dann öffnen die stattlichen Türkenbundlilien ihre Blüten, Akelei und Glockenblumen färben den Wald.
Der Tagesspiegel, 04.06.1999
Auf rosenroten Esparetten tummeln sich Schmetterlinge und am Wegrand wächst üppig der Eisenhut, die Akelei und sogar die Türkenbundlilie.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1997
Zitationshilfe
„Türkenbundlilie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Türkenbundlilie>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türkenbund
Türkenbezwinger
Türkenbelagerung
Türken
Türkeistudie
türkenfeindlich
Türkengefahr
Türkensäbel
Türkensattel
Türkensitz