Türkei, die

GrammatikEigenname (Femininum) · Genitiv Singular: Türkei · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungTür-kei
Wortbildung mit ›Türkei‹ als Erstglied: ↗Türkeistudie  ·  formal verwandt mit: ↗Türke
eWDG, 1976

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Republik Türkei · Türkei
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Osmanisch-Türkisch · Türkeitürkisch · türkische Sprache
  • Ägäis · ↗Ägäisches Meer
  • Mesopotamien · ↗Zweistromland
  • Dersaadet  historisch · Istanbul  Hauptform · Konstantinopel  veraltet · Konstantinopol  historisch · Konstantinopolis  historisch · Stambul  veraltet · Byzanz  geh., veraltet, historisch · Die Stadt der Reichen  ugs., historisch
  • Anatolien · ↗Kleinasien
  • Litwinow-Protokoll · Moskauer Protokoll · Ostpakt
  • Kleinasiatische Tanne · Troja-Tanne · Westtürkische Tanne
  • Balkanentente · Balkanpakt · Erster Balkanpakt
  • Bagdadpakt · Zentrale Paktorganisation
  • Armenisches Königreich von Kilikien · Königreich Kleinarmenien
  • Tabzon · Trapezunt
  • Panturanismus · Turanismus
  • Ostthrakien · türkisches Thrakien

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat aufgegeben und fährt am nächsten Tag mit dem Bus endgültig in die Türkei zurück.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 137
Im nächsten Jahr soll Türkeis Super-Stürmer Hakan Sükür (29 / Inter Mailand) das frühe Aus verhindern.
Bild, 26.10.2000
Zitationshilfe
„Türkei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Türkei>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türke
Turkbaff
Türk
Turingmaschine
Türhüter
Türkeistudie
türken
Türkenbelagerung
Türkenbezwinger
Türkenbund