Supertanker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Supertankers · Nominativ Plural: Supertanker
WorttrennungSu-per-tan-ker
Wortzerlegungsuper-Tanker

Typische Verbindungen
computergeneriert

Containerschiff Explosion Havarie Kapitän Küste Massengutfrachter Tonne dänisch fahrend französisch iranisch leckgeschlagen registriert saudiarabisch saudisch steuern Öl

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Supertanker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Supertanker bewegt sich langsam, aber sicher in die richtige Richtung.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.1999
Kürzlich beschoß zum ersten Mal ein iranischer Hubschrauber einen französischen Supertanker.
Die Zeit, 14.03.1986, Nr. 11
Auf engstem Raum treffen hier Schiffe aller Größenklassen bis hin zu Supertankern aufeinander.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1983]
Supertanker, die das Öl vom Schwarzen Meer abtransportieren können, finden im Bosporus nur mühsam Platz, so dass kleinere Schiffe bevorzugt eingesetzt werden.
Der Tagesspiegel, 07.10.2002
Aber alles Wasser ist von der Art, daß man daran erstickt: die Elbe ist eine Suppe auf zerschmolzenen Supertankern gekocht, versetzt mit Säure.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Supertanker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Supertanker>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Supersymmetrie
Superstruktur
Superstrat
superstitiös
Superstition
Superuser
Supervision
Supervisor
Superwahljahr
superwichtig