Superschwergewicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSu-per-schwer-ge-wicht
Wortzerlegungsuper-Schwergewicht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schwerathletik
a)
Körpergewichtsklasse im Amateurboxen, im Gewichtheben und im Ringen
b)
Sportler der Körpergewichtsklasse Superschwergewicht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finale Goldmedaille Medaille Meister Meistertitel Olympiadritte Olympiasieger Weltmeister Weltrekordhalter siegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Superschwergewicht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem wurde das Limit im Superschwergewicht nach nur sechs Monaten von 125 kg wieder auf 130 kg erhöht.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1997
Wie der im Superschwergewicht gesungen hat - das passiert nicht alle Tage.
Die Zeit, 01.01.1996, Nr. 01
Wladimir, damals gerade 20 Jahre alt, vertrat ihn und holte prompt die Goldmedaille im Superschwergewicht.
Die Welt, 29.04.2000
Der Zwei-Meter-Mann aus der Ukraine war 2000 Junioren-Weltmeister im Superschwergewicht.
Der Tagesspiegel, 26.10.2003
Superschwergewicht Cengiz Koc (Berlin) trifft hoffentlich den Kubaner Rubalcaba Polleda.
Bild, 22.09.2000
Zitationshilfe
„Superschwergewicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Superschwergewicht>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superschurke
superschnell
Superschnäppchen
superschlau
superschlank
Supersekretion
supersonisch
Superstaat
Superstar
Superstition