Supergehirn, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Supergehirn(e)s · Nominativ Plural: Supergehirne
WorttrennungSu-per-ge-hirn (computergeneriert)
Wortzerlegungsuper-Gehirn

Thesaurus

Synonymgruppe
Besserwisser  ●  (jemand, der glaubt, er) hat die Weisheit mit dem Schöpflöffel gefressen  ugs., ironisch · ↗Besserwessi  ugs. · ↗Klugscheißer  derb · ↗Klugschnacker  ugs., norddeutsch · ↗Krümelkacker  derb, berlinerisch · Neunmalkluger  ugs. · Oberschlauberger  ugs. · Oberschlauer  ugs. · Oberschlaumeier  ugs. · ↗Rechthaber  ugs. · Schweinchen Schlau  ugs. · Supergehirn  ugs., ironisch · ↗Superhirn  ugs., ironisch
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  ↗Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die bislang unnahbaren elektronischen Supergehirne bereiten sich darauf vor, dem kleinen Mann entgegenzukommen.
Die Zeit, 12.04.1968, Nr. 15
Bis das Internet ein Supergehirn sein könnte, wird noch viel Zeit vergehen.
Die Welt, 14.01.2000
Er beginnt zu ahnen, dass das Internet ein groß angelegter Versuch ist, ein Supergehirn zu programmieren.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2000
Zitationshilfe
„Supergehirn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Supergehirn>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superfood
superfiziell
Superfetation
Superfekundation
superfein
supergeil
Supergrundrecht
Superhaufen
Superheld
Superhirn