Super-GAU, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Super-GAUs · Nominativ Plural: Super-GAUs
Aussprache
WorttrennungSu-per-GAU (computergeneriert)
Wortzerlegungsuper-GAU
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

GAU · Super-GAU
GAU m. Akronym aus Größter Anzunehmender Unfall in Kernkraftwerken (20. Jh.); gesteigert Super-GAU m. für einen nicht mehr beherrschbaren Störfall.

Thesaurus

Synonymgruppe
Apokalypse · ↗Armageddon · ↗Ende · Super-GAU · ↗Unglück · ↗Untergang · ↗Verderben · ↗Zusammenbruch  ●  ↗Abgrund  fig. · Abaddon (bibl.)  geh. · ↗Waterloo  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
AKW-Havarie mit Folgen von apokalyptischen Ausmaßen · Super-GAU · auslegungsüberschreitender Störfall
Assoziationen
  • Unfall (in einem AKW) mit katastrophalen Folgen  ●  GAU  Abkürzung · Auslegungsstörfall  fachspr., Jargon
  • Störfall · kerntechnischer Unfall
Zitationshilfe
„Super-GAU“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Super-GAU>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Super-G
Super-8-Film
super-
super
Suovetaurilia
Superacidität
Superädifikat
superarbitrieren
Superarbitrium
Superazidität