Suizident

WorttrennungSu-izi-dent · Sui-zi-dent (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich, fachsprachlich jmd., der Selbstmord begeht oder einen Selbstmordversuch unternimmt

Thesaurus

Synonymgruppe
Selbstmörder · ↗Suizidant · Suizident
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wollen nicht auch Tausende von Suizidenten lieber einen würdevollen Tod sterben?
Die Welt, 16.07.2005
Sie gehen auch nicht in den Tod, weil sie das Leben unerträglich finden, wie "normale" Suizidenten.
Der Tagesspiegel, 23.09.2001
Darum mußten sie für derartige Fälle die Unfreiheit der Suizidenten behaupten.
Die Zeit, 19.06.1987, Nr. 26
Die Suizidenten aus Düsseldorf hatten zum Teil gute Prognosen und niemand ahnte, dass sie Hand an sich legen würden.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2003
Bei Vergiftungen durch Überdosierung von Medikamenten werden derzeit fast neun von zehn Suizidenten gerettet.
Der Spiegel, 06.10.1980
Zitationshilfe
„Suizident“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Suizident>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
suizidär
Suizidant
Suizidalität
suizidal
Suizid
Suizidgedanke
Suizidgefahr
Suizidgefährdung
Suizidologie
Suizidrate