Suez-Kanal, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Suez-Kanals · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungSu-ez-Ka-nal (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das würde jedenfalls die Verwaltung des Suez-Kanals zum Handeln bringen.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1998
Infolge der Sperre des Suez-Kanals mußten alle aufgestellten Terminpläne umgeändert werden.
Ramm, Hans: Be- und Entwässerungsprojekt Al Hassa in Saudi Arabien. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 225
Der große Boom setzte erst in den letzten zwei Jahren ein, nachdem die Ägypter den Suez-Kanal gesperrt hatten.
Die Zeit, 19.01.1970, Nr. 03
Um 1870, kurz nach Eröffnung des Suez-Kanals, wurden die Diamantenfelder in Kimberley entdeckt.
Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 294
Hitler gibt den Befehl zur Verminung des Suez-Kanals durch die Luftwaffe.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 15784
Zitationshilfe
„Suez-Kanal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Suez-Kanal>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Suevit
Südwind
Südwestwind
südwestlich
Südwester
Suff
Süffel
süffeln
süffig
suffigieren