Suchraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Suchraum(e)s · Nominativ Plural: Suchräume
WorttrennungSuch-raum (computergeneriert)
WortzerlegungsuchenRaum

Typische Verbindungen
computergeneriert

erweitern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Suchraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einer Beschreibung der gewünschten Begriffe versorgt, bearbeiten sie autark und kontinuierlich einen voreingestellten Suchraum.
C't, 1996, Nr. 8
Dadurch verkleinert sich der Suchraum zwar erheblich, dafür tauscht man nur mit Gleichgesinnten.
C't, 2001, Nr. 12
In diesem "Suchraum" muß das Programm die fragliche Aussage suchen.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 244
Tatsächlich regt sich Widerstand gegen die Propeller-Masten an fast allen der angefragten "Suchräume".
Süddeutsche Zeitung, 27.04.1999
Seit Jahren bemängelt der Wissenschaftsrat, dass die Forschung kaum Freiräume für explorative Studien kennt, für Spaziergänge im Suchraum gewissermaßen.
Die Zeit, 14.01.2004, Nr. 03
Zitationshilfe
„Suchraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Suchraum>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Suchprozeß
Suchowej
Suchowei
Suchort
Suchmeldung
Suchscheinwerfer
Suchstrategie
Sucht
Sucht-Notruf
Suchterkrankung