Sublimation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSu-bli-ma-ti-on · Sub-li-ma-ti-on (computergeneriert)
Grundformsublimieren

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Sublimation · ↗Sublimierung · ↗Veredelung · ↗Verfeinerung
Assoziationen
Physik
Synonymgruppe
Sublimation · ↗Sublimierung
Oberbegriffe
  • Phasentransformation · Phasenumwandlung
Assoziationen
  • Sublimationskurve · Sublimationslinie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Trieb

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sublimation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Raureif entsteht durch Sublimation, bei der Wasserdampf direkt zu Eis wird, ohne flüssig zu werden.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Die Sublimation, die den Ausbruch von Pyromanie vereiteln kann, geht bisweilen die seltsamsten Wege.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2003
Dem Vater ist die Sublimation seiner Homosexualität in die Gremien nicht vollständig gelungen.
Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 78
Psychologen mögen behaupten, dass der ehemals kranke Nationalismus der Deutschen in erster Linie durch die erfolgreiche Sublimation auf dem Platz geheilt werden konnte.
Die Welt, 08.04.2003
Die Methoden dazu sind in erster Linie die Kristallisation aus einem Lösungsmittel, die Sublimation und die Destillation.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 380
Zitationshilfe
„Sublimation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sublimation>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sublimat
sublim
subkutan
subkulturell
Subkultur
Sublimatpille
sublimieren
Sublimierung
subliminal
Sublimität