Sturzsee, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSturz-see (computergeneriert)
WortzerlegungSturz1See2
eWDG, 1976

Bedeutung

Woge mit sich überstürzendem Kamm und besonders starkem, plötzlichem Anprall, Brecher
Beispiel:
über das Schiff gingen pausenlos Sturzseen hinweg

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jede dieser Attacken hat Vulkane gezündet und in zahllosen Beben global tötende Sturzseen hochgeschoben.
Die Zeit, 03.01.2005, Nr. 01
Zitationshilfe
„Sturzsee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sturzsee>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sturzregen
Sturzkappe
Sturzkampfflugzeug
Sturzhelm
Sturzhang
Sturztrunk
Sturzverletzung
Sturzwelle
Stuss
Stutbuch