Sturzregen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSturz-re-gen (computergeneriert)
WortzerlegungSturz1Regen
eWDG, 1976

Bedeutung

heftig strömender Regen
Beispiele:
ein eiskalter Sturzregen prasselte nieder
der dreitägige Sturzregen hat zu riesigen Überschwemmungen geführt

Thesaurus

Synonymgruppe
Platzregen · ↗Regenguss · ↗Regenschauer · ↗Schauer · Sturzregen · ↗Wolkenbruch · wolkenbruchartiger Regenfall  ●  ↗Dusche  ugs. · ↗Guss  ugs. · ↗Husche  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (heftig) regnen (es) · in Strömen regnen (es)  ●  Bindfäden regnen (es)  ugs. · ↗gießen (es)  ugs. · ordentlich was runterkommen (es)  ugs. · ↗pladdern (es)  ugs., norddeutsch · plästern (es)  ugs., ruhrdt. · ↗schiffen (es)  ugs. · ↗schütten (es)  ugs. · wie aus Eimern gießen (es)  ugs. · wie aus Eimern schütten (es)  ugs. · wie aus Kübeln gießen (es)  ugs. · wie aus Kübeln schütten (es)  ugs.
  • Strichregen · strichweiser Regen
  • Starkregen · heftige Regenfälle · heftiger Regen · sintflutartiger Regen(fall)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen eines Stromausfalls auf Grund eines Blitzschlags und wegen Sturzregens war der Verkehr auf dem Flughafen Stuttgart fast zwei Stunden lang eingestellt.
Der Tagesspiegel, 28.08.2002
Zitationshilfe
„Sturzregen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sturzregen>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sturzkappe
Sturzkampfflugzeug
Sturzhelm
Sturzhang
Sturzgut
Sturzsee
Sturztrunk
Sturzverletzung
Sturzwelle
Stuss