Studienfreund, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStu-di-en-freund
WortzerlegungStudiumFreund
eWDG, 1976

Bedeutung

während des Studiums gewonnener Freund

Thesaurus

Synonymgruppe
Kommilitone · ↗Mitstudent · Studienfreund · ↗Studiengenosse · ↗Studienkollege
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

alt ehemalig einstig gründen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Studienfreund‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Merz pries denn auch das neue Buch des alten Studienfreunds.
Der Tagesspiegel, 14.03.2002
Ein Studienfreund von mir erforschte in Peru den Leuchtenden Pfad.
Die Zeit, 30.09.1999, Nr. 40
Und sie kennen sich seit drei Jahren, lernten sich auf der Hochzeit von Studienfreunden kennen.
Die Welt, 12.09.2005
Als ich ihn einholte, erkannte ich meinen alten Studienfreund, den Arzt Paul Friedländer.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 5084
In Regensburg ist Studienfreund Franz Xaver in derselben Sache bereits aktiv geworden.
konkret, 1989
Zitationshilfe
„Studienfreund“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Studienfreund>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Studienfinanzierung
Studienfeld
Studienfahrt
Studienfach
Studienergebnis
Studiengang
Studiengebühr
Studiengeld
Studiengeldfreiheit
Studiengenosse