Stubenküken

WorttrennungStu-ben-kü-ken (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kochkunst sechs bis acht Wochen altes, gemästetes Küken

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beere Duo Pilz Sauerkraut Spargel Tomate Weintraube Ziegenfrischkäse gefüllt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stubenküken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das Stubenküken mit Stangenspargel (36 Mark) haben wir schon besser goutiert.
Bild, 06.07.2000
Denn als Hauptgericht schlägt er Stubenküken vor, die mit Wiesenheu gefüllt werden.
Die Zeit, 22.09.2005, Nr. 39
Stubenküken zusammen mit Spargelspitzen und Morcheln behutsam in der Sauce erhitzen und fünf Minuten köcheln lassen.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2002
Der Koch empfiehlt auch Stubenküken, Emu und Papageienfische als Currygerichte.
Der Tagesspiegel, 19.01.2002
Ordentlich sind die Vorspeisen wie das Backhendl vom Stubenküken mit pochiertem Wachtelei und winterlichen Salaten.
Die Welt, 15.02.2003
Zitationshilfe
„Stubenküken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stubenküken>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stubenkamerad
Stubenhockerei
Stubenhocker
Stubengelehrte
Stubengelehrsamkeit
Stubenluft
Stubenmädchen
Stubenmädel
Stubenmaler
Stubennachbar