Stubengelehrte, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Stubengelehrten · Nominativ Plural: Stubengelehrte(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Stubengelehrten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Stubengelehrte.
WorttrennungStu-ben-ge-lehr-te (computergeneriert)
WortzerlegungStubeGelehrte
eWDG, 1976

Bedeutung

abwertend jmd., der seine wissenschaftlichen Kenntnisse nur aus Büchern schöpft und sie nicht in die Praxis umsetzt
Beispiel:
ein weltfremder Stubengelehrter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nostradamus etwa stellt man sich eher als Stubengelehrten vor, und der gilt in der Szene als durchaus kompetent.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2002
Der Forschungsreisende, nicht der Stubengelehrte, hatte das entscheidende Wort zu sprechen.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 204
Hier war nicht mehr der einsame Stubengelehrte am Werk, der für sich einen Text las und mit einem anderen Gelehrten darüber sprach.
Garin, Eugenio: Die Kultur der Renaissance. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 4826
Die Trennungslinie verlaufe nicht zwischen den Stubengelehrten und dem in die verirrten Geistesmenschen, sondern mitten durch die Philosophie selbst.
Der Tagesspiegel, 03.02.2000
Es galt als langweilig, als Werk eines Stubengelehrten, der emsig, aber ohne innere Anteilnahme eine Menge Material gesammelt und in einer gefälligen Darbietung verarbeitet hatte.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8226
Zitationshilfe
„Stubengelehrte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stubengelehrte>, abgerufen am 21.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stubengelehrsamkeit
Stubenfliege
Stubenfenster
Stubenfarbe
Stubendienst
Stubenhocker
Stubenhockerei
Stubenkamerad
Stubenküken
Stubenluft