Strippenzieher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Strippenziehers · Nominativ Plural: Strippenzieher
WorttrennungStrip-pen-zie-her
WortzerlegungStrippeziehen-er
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich, (oft) abwertend jmd., der andere bei Handlungen unterstützt, die seinen eigenen Absichten und Zielen dienlich sind, hierbei jedoch selbst im Hintergrund bleibt
siehe auch Hintermann (Lesart 2), Synonym zu Drahtzieher (Lesart 2)
Beispiele:
Der neue US-Finanzminister gilt vor allem in Budgetfragen als einer der gewieftesten Strippenzieher des Landes. [Die Zeit, 28.02.2013, Nr. 9]
Lieber betätigt er sich als Strippenzieher im Hintergrund. [Berliner Zeitung, 27.09.1996]
Er gilt als Strippenzieher für eine schwarz-blaue Koalition im Bund (= in Österreich). [Süddeutsche Zeitung, 29.11.2016]
Er hat schon seine Konkurrenten in den eigenen republikanischen Reihen ganz schön vorgeführt; es wäre ein böses Erwachen, wenn sich der Riesenkasper [gemeint ist Donald Trump] am Ende als der gerissenste Strippenzieher von allen erwiese. [Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2016]
Wie schlimm hat sich das Organisierte Verbrechen in der Stadt schon eingenistet, und wer sind die Strippenzieher? [Bild, 02.07.2001]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein ausgebuffter, einflussreicher, gewiefter, mächtiger Strippenzieher
2.
scherzhaft, veraltet
Synonym zu Elektriker
Beispiele:
E[…] war Strippenzieher, wie Elektriker im DDR-Jargon genannt wurden. [die tageszeitung, 06.07.1996]
Aus dem »Strippenzieher« wurde der hochqualifizierte Elektromechaniker. [Berliner Zeitung, 02.08.1978]
Könnt ihr Strippenzieher denn da nicht endlich mal was Besseres [als Sicherungen, die durchbrennen] erfinden? [Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 255]

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) tatsächliche Akteur · (der) wahre Verantwortliche · ↗Drahtzieher · ↗Dunkelmann · ↗Hintermann · Mann im Hintergrund · geistiger Vater  ●  ↗Schreibtischtäter  fig. · Strippenzieher  ugs. · graue Eminenz  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (die) Schalthebel der Macht bedienen · Einfluss haben  ●  (die) Strippen ziehen  fig. · (alle) Fäden in der Hand haben  ugs., fig. · (einen) langen Arm haben  ugs., fig. · am Drücker (sein)  ugs. · an den Schalthebeln der Macht (sitzen)  ugs.
  • Anstifter · ↗Initiator · ↗Rädelsführer · ↗Urheber
Synonymgruppe
Elektriker · ↗Elektroinstallateur  ●  Strippenzieher  ugs., salopp
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einpeitscher Eminenz Hintergrund Hinterzimmer Kanzleramt Kreml Kulisse Netzwerker Stratege agieren ausgebufft begabt begnadet clever effizient eigentlich einflußreich einstig erfahren genial geschickt gewieft geübt heimlich intrigant mächtig still talentiert umtriebig westdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strippenzieher‹.

Zitationshilfe
„Strippenzieher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Strippenzieher>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
strippen
Strippe
Striplokal
Stripfilm
Strip
Stripper
Stripperei
Stripperin
Stripping
Striptease