Strichzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungStrich-zeich-nung
WortzerlegungStrichZeichnung
eWDG, 1976

Bedeutung

Zeichnung nur in Strichen
Beispiel:
ein Fachbuch mit erläuternden Strichzeichnungen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Text abstrakt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strichzeichnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem werden alle obszönen Darstellungen von Kindern verboten, auch Strichzeichnungen.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.2002
Dieser Modus eignet sich zum Einlesen von Strichzeichnungen und Text.
C't, 1994, Nr. 11
Seine Strichzeichnungen und Comics sind alles andere als perfekt, aber überzeugend und menschlich.
Die Welt, 30.04.2001
Zum Teil wurden nur Strichzeichnungen in den Computer eingelesen und erst dort koloriert.
Die Zeit, 14.10.1994, Nr. 42
Ist nicht die erste Strichzeichnung eines Kindes, die niemals in einem Museum hängen wird, ein Meisterwerk mit einer ganz besonderen Aura?
Der Tagesspiegel, 01.10.2004
Zitationshilfe
„Strichzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Strichzeichnung>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
strichweise
Strichvogel
Strichregen
Strichpunkt
Strichmännchen
Strick
Strickapparat
Strickarbeit
Strickart
Strickbeutel