Strichlein

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStrich-lein (computergeneriert)
WortzerlegungStrich-lein

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In schmalen Strichlein sind auch die Daten der Besitzer von Ausweisen und Mitgliedskarten gebündelt.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.1999
Kein Pünktlein entgeht ihnen in deinem Paß, kein Strichlein in deinem Dossier.
Seghers, Anna: Transit, Gütersloh: Bertelsmann 1995 [1943], S. 212
Versucht, unleserliche, bleistiftschwache Notenhälse von Glissando-Linien zu unterscheiden, herauszufinden, ob das Strichlein nun ein Balken oder einen Bogen darstellen soll.
Die Zeit, 30.10.2006, Nr. 44
Kittelsteiner sieht im "Strichlein" einen Hinweis auf eine Operation am königlichen Gemächt
Die Welt, 19.06.2002
Klammheimlich hat das c't-Satzsystem seinem Rivalen TEX aus dessen Umlautbefehlen ein Strichlein gestohlen.
C't, 1990, Nr. 7
Zitationshilfe
„Strichlein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Strichlein>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strichkode
Strichjunge
Strichführung
Stricher
strichen
strichlieren
Strichliste
Strichmädchen
Strichmännchen
Strichpunkt