Streitkraft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Streitkraft · Nominativ Plural: Streitkräfte · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungStreit-kraft
WortzerlegungstreitenKraft
Wortbildung mit ›Streitkraft‹ als Letztglied: ↗Bodenstreitkraft · ↗Landstreitkraft · ↗Luftstreitkraft · ↗Seeluftstreitkraft · ↗Seestreitkraft · ↗Teilstreitkraft · ↗Unterwasserstreitkraft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit der militärischen Organe eines Landes, mehrerer zusammengehörender, verbündeter Länder; Truppen
Beispiele:
nationale, konventionelle Streitkräfte
die polnischen, französischen Streitkräfte
die Streitkräfte sammeln, abziehen, zusammenziehen
der Aufbau, die zeitweilige Stationierung von Streitkräften

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abzug Angehörige Chef Geheimdienst General Oberbefehlshaber Reduzierung Rückzug Rüstung afghanisch alliiert amerikanisch bewaffnet britisch französisch irakisch iranisch israelisch japanisch jugoslawisch konventionell polnisch regulär revolutionär russisch sowjetisch stationiert türkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streitkraft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wünschen sich schon lange ein Japan mit "normalen" Streitkräften.
Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01
Das Amt versinnbildlicht die Kontrolle der Streitkräfte durch das Parlament.
o. A. [kk]: Wehrbeauftragter. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]
Es ist unsere heilige Pflicht, die mächtigen sowjetischen Streitkräfte allseitig zu festigen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1953]
Sie waren dort in den letzten Tagen, nehme ich an, als die alliierten Streitkräfte die Stadt übernahmen, nicht wahr?
o. A.: Einhundertvierzigster Tag. Dienstag, 28. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9489
Daraufhin fing er an, mir zu erklären, wie gut die deutschen Streitkräfte ausgerüstet seien.
o. A.: Fünfundachtzigster Tag. Dienstag, 19. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2168
Zitationshilfe
„Streitkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Streitkraft>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streitkolben
Streitigkeit
streitig
Streithammel
Streithals
Streitkultur
Streitlust
streitlustig
Streitmacht
Streitobjekt