Streichkäse, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStreich-kä-se
WortzerlegungstreichenKäse
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

streichfähiger, als Brotaufstrich verwendeter Käse

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem sich bereits die pflanzlichen Schnittkäsevarianten gut verkaufen, ist sein neuester Clou ein Streichkäse auf pflanzlicher Basis.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 10
Nutella also ist, wie Streichkäse und Dosenravioli, gut für die Menschen.
Süddeutsche Zeitung, 21.04.2004
Auf der Wiese mit Trauben, Streichkäse und Wein, da sitzen Sieger.
Süddeutsche Zeitung, 27.07.2001
Butter, Fett, geschabter Speck, Streichwurst, nicht riechender Streichkäse oder trockener Quark kommen in Frage.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 198
Zu den in Europa bekannten Marken gehören Milka, Toblerone, Jacobs-Kaffee sowie der Streichkäse "Philadelphia".
Die Welt, 18.04.2002
Zitationshilfe
„Streichkäse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Streichkäse>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streichinstrument
Streichholzschachtel
Streichholzlänge
Streichholzheftchen
Streichholzbeine
Streichkonzert
Streichleder
Streichliste
Streichmassage
Streichmasse