Strafverfahren, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStraf-ver-fah-ren (computergeneriert)
WortzerlegungStrafeVerfahren
eWDG, 1976

Bedeutung

Strafprozess
Beispiele:
ein Strafverfahren (wegen etw.) gegen jmdn. einleiten
ein laufendes Strafverfahren (auf Grund einer Amnestie) einstellen
Jura ein anhängiges Strafverfahren einstellen
Gegen mehrere hundert am Streik beteiligte Arbeiter wurden Strafverfahren eingeleitet [Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung13,268]

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Strafprozess · Strafverfahren
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind auf diese Weise auch schon einige neue Strafverfahren in Gang gekommen.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2001
Bis Ende Juni hat die GVU in diesem Jahr schon 400 Strafverfahren eingeleitet, Tendenz steigend.
Der Tagesspiegel, 12.08.1999
Sie wollen, das haben Sie erklärt, darauf verzichten, in politischen Strafverfahren zu verteidigen.
Der Spiegel, 07.12.1987
Ein Strafverfahren gegen eine Organisation ist nicht möglich und zulässig, insbesondere nicht gegen eine aufgelöste Organisation.
o. A.: Einundsiebzigster Tag. Freitag, 1. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 4766
Es liegt auf der Hand, daß ein Strafverfahren nicht auf einer solchen Methode aufgebaut sein kann.
o. A.: Einhundertdreiundsiebzigster Tag. Montag, 8. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12797
Zitationshilfe
„Strafverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Strafverfahren>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strafvereitelung
Strafuntersuchung
Strafunterbrechung
Strafumwandlung
Straftilgung
Strafverfahrensrecht
Strafverfolger
Strafverfolgung
Strafverfolgungsbehörde
Strafverfügung