Strafermittlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungStraf-er-mitt-lung
WortzerlegungStrafeErmittlung
Wortbildung mit ›Strafermittlung‹ als Erstglied: ↗Strafermittlungsverfahren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es seien 50 Stellen für Beamte bewilligt worden, die parallel zu laufenden Strafermittlungen Vermögenswerte aufspüren und abschöpfen sollen.
Der Tagesspiegel, 05.10.1999
Dabei ist allerdings völlig ungeklärt, wie zuverlässig die gängigen Verfahren der Strafermittlung im Netz überhaupt sind.
Die Zeit, 14.12.2009, Nr. 50
Sogenannte Trojaner haben nach Meinung des Chaos Computer Clubs bei Strafermittlungen nichts zu suchen.
Die Zeit, 24.10.2011, Nr. 43
Bei den so genannten Krypto-Programmen müssten die Provider für Zwecke der Strafermittlung einen Dechiffrier-Schlüssel bereitstellen.
Die Welt, 14.05.2004
Ich bin seit einiger Zeit Berichterstatter im Europa-Parlament, dort haben wir eine neue Gesetzesinitiative verabschiedet für mehr gegenseitige internationale Hilfe bei Strafermittlungen.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000
Zitationshilfe
„Strafermittlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Strafermittlung>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strafermäßigung
Straferlaß
Straferkenntnis
Strafentlassene
strafen
Strafermittlungsverfahren
straferschwerend
Strafexekution
strafexerzieren
Strafexpedition