Stockerl, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSto-ckerl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch Hocker

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so war auch sein erhoffter Platz auf dem Stockerl futsch.
Bild, 19.03.2001
Daß ich auf dem Stockerl stehe, ist phantastisch ", sagte sie.
Süddeutsche Zeitung, 12.01.1998
Heute kennt nur noch der Oberbibliothekar Stockerl die Namen von einst.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.1995
Die deutschen Männer warten damit in einem Einzelrennen im Jahr 2013 weiter auf den ersten Sprung auf Stockerl.
Die Zeit, 18.01.2013 (online)
Seit 14 Jahren ist kein deutscher Skirennläufer im Slalom aufs Stockerl gefahren.
Der Tagesspiegel, 23.12.2004
Zitationshilfe
„Stockerl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stockerl>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stöcker
Stockente
stocken
Stöckelschuh
stöckeln
Stockfäule
Stockfehler
stockfinster
Stockfinsternis
Stockfisch