Stimmführer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungStimm-füh-rer (computergeneriert)
WortzerlegungStimmeFührer

Thesaurus

Synonymgruppe
Prinzipal (Orchester) · Stimmführer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der als Stimmführer Ja sagt, gilt Ja, und wenn er Nein sagt, gilt Nein.
Der Tagesspiegel, 23.03.2002
Einen Stimmführer unter den Ministerpräsidenten der Union - auch das hat er gesagt - gebe es nicht.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Schon vor mehr als 100 Jahren stimmte in der Länderkammer nur der Stimmführer ab.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002
Vieldeutig kündigte er an, als Brandenburger Stimmführer im Bundesrat nach "pflichtgemäßem Ermessen" abzustimmen.
Die Welt, 10.07.2000
Unter den Soziologen, deren Gesellschaftsbild an dem Fortschritt und der besseren Zukunft orientiert war, findet man, wie bekannt, Stimmführer beider industriellen Klassen.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 23
Zitationshilfe
„Stimmführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stimmführer>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stimmfähigkeit
stimmfähig
Stimmfach
Stimmer
Stimmenzuwachs
Stimmführung
Stimmfülle
Stimmgabel
Stimmgewalt
stimmgewaltig