Stichjahr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStich-jahr (computergeneriert)
WortzerlegungStichJahr
eWDG, 1976

Bedeutung

siehe auch Stichtag
Beispiel:
Die Historiker haben sich auf das Stichjahr 1050 geeinigt, so daß Oslo im Jahre 1950 sein neunhundertjähriges Bestehen feiern konnte [Urania1960]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Niemand nimmt an, daß das Stichjahr 1975 eingehalten werden kann.
Die Zeit, 10.04.1970, Nr. 15
Von großem Interesse wäre ihre Fortsetzung, etwa mit dem Stichjahr 1995.
konkret, 1996
Zu diesem Stichjahr kann das Bund-Länder-Finanzierungsabkommen für die Stiftung gekündigt werden.
Der Tagesspiegel, 06.02.2001
Der Welt am Sonntag sagte Kohl, er sei sicher, daß Deutschland im Stichjahr 1997 alle Stabilitätskriterien erfüllen werde.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1996
Wo in der folgenden Tabelle als Stichjahr 1963 angegeben ist, beruhen die Angaben nicht auf dem Jahrbuch, sondern auf anderen jüngeren Quellen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Zitationshilfe
„Stichjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stichjahr>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stichisch
stichig
Stichhöhe
Stichhaltigkeit
stichhältig
Stichkampf
Stichkanal
Stichkappe
Stichleitung
Stichler