Steuerungsgröße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Steuerungsgröße · Nominativ Plural: Steuerungsgrößen
WorttrennungSteu-erungs-grö-ße · Steue-rungs-grö-ße
WortzerlegungSteuerungGröße

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesbank Geldpolitik geldpolitisch intern zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steuerungsgröße‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier handle es sich jedoch um eine interne Steuerungsgröße, die nicht veröffentlicht werde.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.1997
Was ist eigentlich die richtige Steuerungsgröße für das Ergebnis der Telekom?
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2002
Sie müssen zukunftsbezogene Steuerungsgrößen liefern und strategische Entscheidungen unterstützen ", sagt Prof. Berens.
Die Welt, 13.03.2000
Die wichtigste marktwirtschaftliche Steuerungsgröße, der Preis, trat in den Verkaufsverhandlungen der Treuhand weitgehend hinter den Kriterien Investitionen und Arbeitsplätze zurück.
Die Zeit, 27.02.1995, Nr. 09
In den Unternehmen werden dadurch die kurzfristigen Gewinnerwartungen und nicht die langfristig angelegten Strategien der Technologieentwicklung und die Produktgestaltung zu den Steuerungsgrößen im Produktionssystem.
Die Zeit, 22.12.2004, Nr. 53
Zitationshilfe
„Steuerungsgröße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Steuerungsgröße>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuerungsfunktion
Steuerungsform
Steuerungsfähigkeit
steuerungsfähig
Steuerungselement
Steuerungsgruppe
Steuerungsinstrument
Steuerungskonzept
Steuerungsmaßnahme
Steuerungsmechanismus