Steuerungselement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Steuerungselement(e)s · Nominativ Plural: Steuerungselemente
WorttrennungSteu-erungs-ele-ment · Steue-rungs-ele-ment

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gen elektronisch genetisch marktwirtschaftlich versehen zentral ökologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steuerungselement‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So verbergen sich die Qualitäten dieser objektorientierten Oberfläche leider nur zu oft hinter geradezu häßlichen Steuerungselementen.
C't, 1996, Nr. 11
Wenn das Militär da keine präventiven Steuerungselemente aufbaut, geht es schief.
Der Tagesspiegel, 18.11.2004
Er bezeichnete es als wichtigsten Punkt, das Gesetz «mit energiewirtschaftlichen Steuerungselementen» zu versehen.
Die Zeit, 23.05.2012 (online)
Die beiden Steuerungselemente, die Greenspan hat, sind Zinsen und Worte.
Die Welt, 22.03.2000
In der gewaltigen wirtschaftlichen Bewegung, die unumkehrbar abläuft, ist die Wissenschaft kein Steuerungselement und kaum ein Deutungselement.
o. A.: Der Schlüssel für die Zukunft. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„Steuerungselement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Steuerungselement>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuerungscomputer
Steuerungsaufgabe
Steuerungsanlage
Steuerung
Steuerumgehung
steuerungsfähig
Steuerungsfähigkeit
Steuerungsform
Steuerungsfunktion
Steuerungsgröße