Steuerfahndung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSteu-er-fahn-dung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Steuerwesen
a)
staatliche Überprüfung der Bücher eines Betriebs bei Verdacht eines Steuervergehens
b)
für die Steuerfahndung zuständige Beamte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Augsburger Beamter Betriebsprüfung Bundesgrenzschutz Bundeskriminalamt Bundespolizei Durchsuchung Durchsuchungsaktion Ermittler Ermittlung Fadenkreuz Finanzamt Hals Hilfsorgan Kriminalpolizei Kripo Landeskriminalamt Landshuter Nacken Razzia Staatsanwaltschaft Steuerstrafsache Visier Zoll anrücken beschlagnahmen durchsuchen einschalten ermitteln hetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Steuerfahndung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer aber bewusst in größerem Umfang Steuern hinterzogen habe, müsse mit der Steuerfahndung rechnen.
Der Tagesspiegel, 27.03.2004
Er glaubt, durch mehr Steuerfahndung ein offensichtliches Problem zu lösen.
Die Welt, 16.10.1999
Was passiert beim Treffen mit der Steuerfahndung, wird es einen Deal geben?
Bild, 08.08.1998
Die Steuerfahndung nimmt heute Fälle von Hinterziehung aufs Korn, die jahrelang nicht verfolgt wurden.
Die Zeit, 26.12.1997, Nr. 1
Ausgelöst wurde die Strafverfolgungslawine durch eine anonyme Anzeige bei der Steuerfahndung in Kempten.
Der Spiegel, 19.09.1988
Zitationshilfe
„Steuerfahndung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Steuerfahndung>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steuerfahnder
Steuerfachgehilfe
Steuerexperte
Steuerexekution
Steuererträgnis
Steuerfall
Steuerfeder
Steuerfestsetzung
steuerfinanziert
Steuerfinanzierung