Sternkonstellation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sternkonstellation · Nominativ Plural: Sternkonstellationen
Nebenform Sternenkonstellation · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sternenkonstellation · Nominativ Plural: Sternenkonstellationen
WorttrennungStern-kon-stel-la-ti-on · Stern-kons-tel-la-ti-on ● Ster-nen-kon-stel-la-ti-on · Ster-nen-kons-tel-la-ti-on
WortzerlegungSternKonstellation

Thesaurus

Astronomie
Synonymgruppe
Sternbild · Sternenkonstellation
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Waage  ●  ↗Libra  fachspr.
  • Leier  ●  ↗Lyra  fachspr.
  • Chemischer Ofen  ●  Fornax  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

günstig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sternenkonstellation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er unterstützte ihn bei der Übersetzung der bildhaften Namen von Sternen, Sternkonstellationen und Planeten aus der ozeanischen Literatur ins Deutsche.
Die Zeit, 01.07.1999, Nr. 27
Um günstige Sternkonstellationen zu erwirken, werden den Göttern Opfer dargebracht.
Rühle, O. u. Edsman, C.-M.: Astralreligion. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 27966
Was für eine Sternkonstellation jetzt am Himmel sein wird, daß ich von Kindergeschichten nicht loskommen kann?
Thoma, Hans: Im Winter des Lebens. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 27984
Im Preis inbegriffen sind Erläuterungen der Sternkonstellationen durch die Astronomen der Wilhelm-Forster-Sternwarte.
Der Tagesspiegel, 26.09.2001
Zitationshilfe
„Sternkonstellation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sternkonstellation>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sternenklar
Sternenkind
Sternenhimmel
sternenhell
Sternengucker
Sternenkranz
Sternenkrone
sternenkundig
Sternenlauf
Sternenlicht