Steinwolle

WorttrennungStein-wol-le
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Werkstoff aus Gesteinsfasern

Thesaurus

Synonymgruppe
Steinwolle [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jedes Jahr wird die Steinwolle gedämpft und erst nach zehn Jahren muss sie ausgetauscht werden.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.2000
Noch ist überhaupt nicht klar, ob die Steinwolle überhaupt angebracht worden ist.
Die Welt, 12.05.2005
Vorgesehen war eine Kombination aus Holz und nicht brennbarer Steinwolle.
Bild, 11.05.2005
Das Haus war im Jahr 2004 saniert worden, dabei sollte die Fassade mit Steinwolle isoliert und brandsicher gemacht werden.
Der Tagesspiegel, 18.05.2005
Der Dampf riß große Mengen an Isoliermaterial (Steinwolle) von einigen Röhren los.
Die Zeit, 04.12.1992, Nr. 50
Zitationshilfe
„Steinwolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Steinwolle>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steinwerkzeug
Steinwand
Steinwälzer
Steinwall
steinübersät
Steinwurf
Steinwüste
Steinzeichnung
Steinzeit
steinzeitlich