Steinmetzarbeit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStein-metz-ar-beit

Thesaurus

Synonymgruppe
Maurerarbeit · ↗Maurerhandwerk · Steinmetzarbeit
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sah wie eine Steinmetzarbeit an einem öffentlichen Brunnen aus.
Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 118
Mitten unter den Gräbern steht dieser trotz der Steinmetzarbeit erratisch wirkende Block, überragt von einem uralten, schattenspendenden Baum.
Die Zeit, 24.07.1981, Nr. 31
Es wurde in massiver Bauweise, zum Teil mit Steinmetzarbeiten verziert, errichtet.
Die Welt, 20.12.2000
Der wundervolle gotische Lindenbrunnen mit seiner kunstvollen Steinmetzarbeit erregte allgemeine Begeisterung.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 107
Charakteristisch für die Spätzeit der Gotik sind turmartige, frei vor der Wand stehende Sakramentshäuser in kunstvoller Steinmetzarbeit.
Claussen, H.: Tabernakel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 30469
Zitationshilfe
„Steinmetzarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Steinmetzarbeit>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Steinmetz
Steinmeißel
Steinmehl
Steinmauer
Steinmassiv
Steinmetzzeichen
Steinmosaik
Steinnelke
Steinobelisk
Steinobst