Statiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Statikers · Nominativ Plural: Statiker
Aussprache
WorttrennungSta-ti-ker
HerkunftGriechisch
WortzerlegungStatik-er
eWDG, 1976

Bedeutung

Physik meist auf einer Hochschule ausgebildeter Fachmann auf dem Gebiet der Statik
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Statik · Statiker · statisch
Statik f. Lehre vom Gleichgewicht der Kräfte, entlehnt (1. Hälfte 17. Jh.) aus mlat. (Plur. n.), nlat. (Sing. f.) statica, griech. statikḗ (téchnē) (στατικὴ τέχνη) ‘Lehre, Kunst vom Wägen, vom Gleichgewicht’, dem substantivisch gebrauchten Fem. von griech. statikós (στατικός) ‘stellend, stehen machend, wägend’; zu griech. histánai (ἱστάναι) ‘stellen’. Fachwort der Physik (vgl. Aero-, Geo-, Hydrostatik) und der Architektur. Statiker m. ‘Fachmann für Statik’ (1. Hälfte 20. Jh.). statisch Adj. ‘das Gleichgewicht der Kräfte, die Statik betreffend, im Gleichgewicht, in Ruhelage befindlich, stillstehend’ (Ende 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Tragwerksplaner  ●  Statiker  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Bauaufsicht Baufirma Bauingenieur Bauleiter Bauunternehmer Berechnung Geologe Gutachten Handwerker Ingenieur Konstrukteur Techniker beauftragen begutachten berechnen feststellen klären prüfen untersuchen überprüfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Statiker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt prüfen Statiker, ob das Haus ganz abgerissen werden muß.
Bild, 12.03.1999
Um aber ganz sicher zu gehen, packten die Statiker zusätzlich etwas mehr Eisen als üblich in die Decken.
Der Tagesspiegel, 24.04.1998
Für einen Statiker ist es natürlich von hohem Interesse, zu wissen, welche Kräfte notwendig sind, die statischen Gesetze auszulöschen.
Böll, Heinrich: Billard um halb zehn, Leipzig: Insel-Verl. 1961 [1959], S. 175
Kundige Steinmetze und erfahrene Statiker waren bei diesem Bau am Werk.
Pittioni, Richard: Der urgeschichtliche Horizont der historischen Zeit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 999
Mit der Spannbetonbauweise versucht der Statiker die problematische Stabilität langer, freitragender Decken oder Brücken abzusichern.
o. A. [JL]: Spannbeton. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Statiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Statiker>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Statik
stätig
statieren
Stathmograph
Stathmograf
Station
Stationar
Stationarius
Stationendrama
stationieren