Standlicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStand-licht (computergeneriert)
WortzerlegungStand1Licht
eWDG, 1976

Bedeutung

verhältnismäßig schwache Beleuchtung am Kraftfahrzeug, die beim Halten in der Dunkelheit eingeschaltet wird

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Begrenzungslicht · Standlicht
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nebel brennen einschalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Standlicht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann müssen alle neuen Räder mit dem Standlicht ausgerüstet werden.
Der Tagesspiegel, 19.04.2005
In Italien ist das nur im spärlich beleuchteten Tunnel Pflicht, sonst reicht das Standlicht.
Bild, 11.12.1998
Lediglich wenn die Straße hinter dem Bahnübergang abfällt, muß Standlicht eingeschaltet werden.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 148
Wenn zwei Nebellampen jeweils nicht weiter als 40 cm von der Fahrzeugkante montiert sind, kann man mit ihnen plus Standlicht fahren!
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 346
Falls die Fahrbahn durch andere Lichtquellen genügend beleuchtet ist, dürfen Sie noch während der Dunkelheit mit Standlicht fahren.
o. A.: Eva und das Auto, Hamburg: BP Benzin und Petroleum Aktiengesellschaft Verl. 1966, S. 36
Zitationshilfe
„Standlicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Standlicht>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standleuchte
Standler
Standleitung
Standlaut
Standl
Standlinie
Standmiete
Standmixer
Standort
Standortbedingung