Standardformulierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Standardformulierung · Nominativ Plural: Standardformulierungen
WorttrennungStan-dard-for-mu-lie-rung
WortzerlegungStandardFormulierung

Thesaurus

Synonymgruppe
(überzufällig) häufige Wortverbindung · ↗Kollokation · Standardformulierung
Assoziationen
Synonymgruppe
Standardformulierung · ↗Textbaustein  ●  ↗Stehsatz  fachspr., auch figurativ
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

lauten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Standardformulierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch hätten die Geldinstitute eine Haftung bislang per Standardformulierung kategorisch abgelehnt.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2003
Schablonenhafte Darstellungen in den Berichten seien häufig, und vor allem bei internationalen Themen herrschten nach wie vor Standardformulierungen vor, die stets neu durchgekaut würden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Wer sich hier auf Standardformulierungen verlässt, riskiert, in der Masse der Bewerbungen unterzugehen, da man sich gegenüber der Konkurrenz nur schwer herausheben kann.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Das ist so die Standardformulierung, und die ist eigentlich auch richtig.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2002
Außerdem gibt es auch Standardformulierungen, die schnell als Plagiat ausgelegt werden können.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Zitationshilfe
„Standardformulierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Standardformulierung>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Standardform
Standardfehler
Standardeinstellung
Standardbrief
Standardbeispiel
Standardisation
standardisieren
Standardisierung
Standardisierungsgrad
Standardkalkulation