Stammschloss

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStamm-schloss (computergeneriert)
WortzerlegungStammSchloss2
Ungültige SchreibungStammschloß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1976

Bedeutung

siehe auch Stammburg

Typische Verbindungen
computergeneriert

Graf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stammschloß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das alte Schloß bildet heute den Mittelbau, dem Stammschloß ist eine neues prächtiges Heim angefügt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 09.03.1921
Die Stadt unterhalb des mächtigen, königlichen Stammschlosses Windsor Castle mit traditionsreichen Läden für die Jagd und vielfältig wappenverzierte Bekleidung stimmt auf englische Lebensart ein.
Der Tagesspiegel, 25.04.1998
Das Stammschloß der Welfen liegt auf einer 175 Meter hohen Anhöhe südlich von Hannover.
Die Welt, 29.04.2005
Spätestens im August 2004 braucht er ein neues Domizil, muss sein Stammschloss Bellevue (Tiergarten) den Bauarbeitern überlassen.
Bild, 03.07.2003
Vor der Ruine des einstigen Stammschlosses des Ritters wird das Geschehen in sieben bunten und aktionsreichen Bühnenbildern an sechs Spieltagen in Szene gesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.1994
Zitationshilfe
„Stammschloss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stammschloss>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammrolle
Stammregister
Stammpublikum
Stammplatz
Stammpersonal
Stammsilbe
Stammsitz
Stammsitzmiete
Stammspieler
Stammtafel