Stammhörer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStamm-hö-rer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Großteil sei sogar zu "Stammhörern" geworden, teilte die Uni mit.
Die Welt, 28.08.2004
Dabei kann es gar nicht darum gehen, spätere Stammhörer schon im Kleinkindalter abzugreifen.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2003
Einmal gewonnene Stammhörer bleiben daher meist Fans fürs Leben und freuen sich über jede neue Variation des bekannten Themas.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1995
Während der Richter über den Fall entscheidet, sitzen die Stammhörer entspannt in den Bänken hinter der Balustrade.
Die Welt, 08.09.2000
Vor allem durch diese einmalige Musikauswahl hat sich die Welle inzwischen eine eingeschworene Gemeinde von Stammhörern geschaffen.
Die Zeit, 01.05.1995, Nr. 18
Zitationshilfe
„Stammhörer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stammhörer>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stammholz
Stammherde
Stammhaus
Stammhalter
Stammgut
stämmig
Stämmigkeit
Stammitaliener
Stammkaffee
Stammkapital