Stadtverordnetensitzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Stadtverordnetensitzung · Nominativ Plural: Stadtverordnetensitzungen
WorttrennungStadt-ver-ord-ne-ten-sit-zung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fraktion gestrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtverordnetensitzung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stadt erlebte am Mittwoch um 16.37 Uhr eine historische Stadtverordnetensitzung.
Die Welt, 08.07.1999
In der letzten Stadtverordnetensitzung wurde der Tätigkeit der Parkdeputation mit besonderem Wohlwollen gedacht.
Berliner Tageblatt (Sonntags-Ausgabe), 08.03.1908
Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag für die Stadtverordnetensitzung am 1. Oktober .
Der Tagesspiegel, 23.09.2003
Im Augenblick ist die Tür aufgebrochen worden, und jetzt haben wir dasselbe Bild wie bei jeder Stadtverordnetensitzung bisher.
o. A.: West-Reporter Jürgen Graf und Peter Schulze, 06.09.1948, S. 376
Zur heutigen Stadtverordnetensitzung waren die Stadtverordneten und der Magistrat vollzählig versammelt.
Naumburger Kreisblatt für Stadt und Kreis Naumburg, 26.11.1911
Zitationshilfe
„Stadtverordnetensitzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stadtverordnetensitzung>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtverordnete
Stadtverkehr
Stadtverfassung
Stadtverband
Stadtvater
Stadtverordnetenversammlung
Stadtverwaltung
Stadtviertel
Stadtvilla
Stadtvogt