Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Stadtrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStadt-rat (computergeneriert)
WortzerlegungStadtRat
Wortbildung mit ›Stadtrat‹ als Letztglied: ↗Jugendstadtrat · ↗Kulturstadtrat
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Gemeindevertretung oder oberstes Exekutivorgan einer Stadt
2.
Mitglied von 1
3.
DDR Mitglied des Rates einer Stadt

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Rat der Stadt · Stadtrat  ●  ↗Stadtparlament  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Türe der Kanzlei des Baurats traf er mit dem Stadtrate Fialek zusammen.
Bodenreuth, Friedrich [d.i. Jaksch, Friedrich]: Alle Wasser Böhmens fließen nach Deutschland, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1938 [1937], S. 125
Zitationshilfe
„Stadtrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stadtrat>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtrandsiedlung
Stadtranderholung
Stadtrand
Stadtrad
Stadtquartier
Stadträtin
stadträtlich
Stadtratsfraktion
Stadtraum
stadträumlich