Stadtjugendamt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Stadtjugendamt(e)s · Nominativ Plural: Stadtjugendämter
WorttrennungStadt-ju-gend-amt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsgemeinschaft Auftrag Außenstelle Bezirksausschuss Familienbüro Ferienprogramm Hummel Jugendarbeit Jugendinformationszentrum Jugendkulturwerk Kreisjugendring Kulturreferat Leiter Münchner Rechtsberatung Schulreferat Sozialdienst Sozialreferat Spiellandschaft Spielraum Streetworker Telefon Veranstalter Winterferienprogramm Zuschuß betreuen erläutern finanzieren organisieren veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stadtjugendamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über diese Einrichtung ist das Stadtjugendamt, logischerweise möchte man sagen, des Lobes voll.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2004
Diese werde das Stadtjugendamt dann allerdings erst einmal auf ihre Priorität hin überprüfen.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.1999
Seit vergangenem Jahr gibt es nun auch ein Stadtjugendamt, das ist jetzt zuständig.
Die Zeit, 02.02.1987, Nr. 05
Nun hat das Stadtjugendamt Bochum den Antrag gestellt, Michael Hanekes Film Funny Games auf den Index zu setzen.
Die Zeit, 05.11.1998, Nr. 46
Zitationshilfe
„Stadtjugendamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Stadtjugendamt>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stadtjubiläum
städtisch
Stadtinnere
Stadtindianer
Stadtillustrierte
Stadtkämmerer
Stadtkanzlei
Stadtkasse
Stadtkern
Stadtkind