Staatseigentum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStaats-ei-gen-tum (computergeneriert)
WortzerlegungStaat1Eigentum
eWDG, 1976

Bedeutung

Eigentum des Staates
Beispiel:
der Staat ... fing ihren [der Monopole] drohenden Bankrott durch vollständige oder teilweise Übernahme in Staatseigentum auf [Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung9,46]

Thesaurus

Synonymgruppe
Staatsbesitz · Staatseigentum
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • Staatseigentum
Zitationshilfe
„Staatseigentum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Staatseigentum>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
staatseigen
Staatsduma
Staatsdruckerei
Staatsdoping
Staatsdomäne
Staatseingriff
Staatseinkommen
Staatseinkunft
Staatseinnahme
Staatsekretär