Staatsballett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Staatsballett(e)s · Nominativ Plural: Staatsballette
WorttrennungStaats-bal-lett (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufführung Ballett Ballettabend Ballettwoche Chef Chefin Choreograph Direktor Direktorin Ensemble Gründung Intendant Leitung Münchner Nationaltheater Oper Probenhaus Repertoire Solist Solistin Spielzeit Staatsoper Tänzer Tänzerin bayerisch choreographieren eröffnen gegründet russisch tanzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Staatsballett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie sich die Freiheit anfühlt, weiß das Staatsballett noch nicht.
Der Tagesspiegel, 01.10.2004
Beim Staatsballett mit seinem vielfältigen Repertoire hat man dann die Qual der Wahl.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2004
Rund 50 Tanzcompagnien soll es auf Kuba geben, vom Staatsballett bis zu kleinen experimentellen Gruppen.
Die Zeit, 26.12.2011 (online)
Seit August ist der gebürtige Russe Chef des neugegründeten Staatsballetts.
Bild, 29.10.2004
Den künstlerischen Rahmen dafür bildet eine Vorstellung des Bayrischen Staatsballetts.
Die Welt, 03.08.2000
Zitationshilfe
„Staatsballett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Staatsballett>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Staatsbahn
Staatsbad
Staatsautorität
Staatsausgabenquote
Staatsausgabe
Staatsbank
Staatsbankett
Staatsbankrott
Staatsbau
Staatsbeamte