Spucht

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich kleiner, schmächtiger, schwächlicher (junger) Mann

Thesaurus

Synonymgruppe
Hänfling · Schmächtling  ●  ↗Hering  ugs. · ↗Kümmerling  ugs. · Mickerling  ugs. · ↗Schmachtlappen  ugs., rheinisch · ↗Spargeltarzan  ugs. · Spinnewipp  ugs., ruhrdt., veraltet · Spucht  ugs., norddeutsch · Strich in der Landschaft  ugs. · halbe Portion  ugs. · schmales Handtuch  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Spucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Spucht>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprungwurf
Sprungwerk
sprungweise
Sprungübung
Sprungturm
spuchtig
Spucke
spucken
Spuckerei
Spuckglas